Sie sind hier: Online Bankkonto » Bankkonten Vergleich »

Postbank

Postbank - Giro plus

Postbank

Als im Jahr 1990 die Deutsche Bundespost reformiert wurde, entstand aus den bis zu diesem Zeitpunkt existenten Postbankdiensten, die heutige Postbank. Der größte Geschäftsbereich ist das Geschäft mit den Privatkunden sowie kleinen Firmen und Unternehmen, auch Retail-Banking genannt. Insgesamt hat die Postbank 14,6 Millionen Kunden und ist damit die größte deutsche Privatbank. Nach dem Börsengang im Juni 2004, folgte 2006 die Listung der Deutschen Postbank im Deutschen Aktien Index (DAX). Im Jahre 2006 erwarb die Postbank dann die BHW-Gruppe und übernahm zudem 850 Filialen der Deutschen Post. Das aufgebaute Vertriebsteam wuchs nach der BHW Übernahme auf mehr als 4300 Berater an. Die Postbank bietet ihre Bankdienstleistungen in weit mehr als tausend Filialen der Deutschen Post an. Mit günstigen Preisen zeigt sich die Postbank auch beim Online-Banking im Internet kundenfreundlich und leistungsstark.

Postbank Giro plus - Kampagne 250x250
Durch die Dienstleistungserbringung für andere Finanzdienstleister im Bereich Back-Office im großen Stil und in hohen Produktionsmengen, erreicht die Postbank diesbezüglich überaus geringe Stückkosten. Besondere Dienstleistungen wie das Transaction Banking welches die Zahlungsverkehrsabwicklung, wie Kontoführung und Kreditverarbeitung umfasst, wird mittels der von SAP entwickelten Buchungssoftware gestützt. Diese ist im zentralen Rechenzentrum u.a. für Girokonten eingesetzt. Dort werden Transaktionen der Deutschen Bank, Dresdner Bank, und Hypovereinsbank gebucht. Die Ausweitung der Buchungs- und Transaktionsdienstleistung soll nach Vereinheitlichung des europäischen Zahlungsverkehrs auf den gesamten europäischen Markt ausgedehnt werden.

Die Deutsche Bank kaufte sich im September 2008 bei der Postbank ein, indem sie 29,75 Prozent der Beteiligungen erwarb. Optional besteht die Möglichkeit, dass die Deutsche Bank auch Restanteile der Deutschen Post AG ankaufen und übernehmen könne. Eine Auswirkung auf Arbeitsplätze sowie die Filialstandorte soll diese Beteiligung jedoch nicht nach sich ziehen. Durch den sogenannten Filialvertrag zwischen Postbank und der Deutschen Post bleibt die Postbank unter Ihrem eigenen Namen bestehen. Der Vertrag, welcher derzeit bis 2012 seine Gültigkeit hat, kann und soll anschließend verlängert werden.


Eigene Bewertung abgeben

Spamschutz: * (bitte Rechenaufgabe lösen)
Vorname: *
Nachname: *
Kommentar: *


IHRE REFERENZ
BTX uwgtr8
ENTGELT:1,50 EUR
KURS 1 EURO = 1,2973 USD
ZAHLUNG 1816,22 USD
ZAHLUNG IN DAS AUSLAND ----, REFERENZ:
Meint jamil baqi am 30.04.2013


Ich muss leider sagen, dass ich noch nie eine so schlechte Bank wie die Postbank erlebt habe!! Ich bin erschüttert darüber, wie es so schlechten Service geben kann!

Angefangen mit der Hotline, die ich angerufen habe als ich meine Karte verloren habe und wo ich in 20 Minuten in der Warteschleife verbringen musste, um meine Karte zu sperren!
Das ist nur die Spitze des Eisbergs, weitere Faktoren, die absolut inakzeptabel waren, war die Information eines Postbankangestellten (dem Filialleiter!!), bei dem ich eine Kreditkarte beantragt habe. Seiner eigenen Aussage zufolge sollte diese innerhalb zwei Wochen da sein. Nach einem Monat hatte ich immer noch nichts gehört, bin zu einer anderen Filiale, wo mir gesagt wurde, dass die Beantragung gar nicht erfolgreich gewesen ist.

Dann: Ich muss regelmäßig Zahlungen ins Ausland tätigen. Bei der POstbank ist seit MOnaten (!!!) der Auslandsüberweisungsservice außer Betrieb. Ich habe es mit anderen Browsers versucht ohne Erfolg. Als ich das bei der POstbankfiliale meldete, hieß es nur, sie hätten an dem gleichen Tag die gleiche Beschwerde bekommen, sie könnten nichts dagegen machen. Auf meine Nchfrage hin, ob sie mein Anliegen wenigstens weiterleiten könnten, bekam ich die Antwort, dass das leider nicht ginge. Als ich nachhakte warum, bekam ich keine Antwort. Zwei Monate später geht der Service immer noch nicht!! Ich bin wieder hin und habe es dieses Mal an dem PC des Bankangestellten ausgeführt und es ging dort auch nicht, was einen Fehler meinerseits ausschließt. Wieder die gleiche Antwort, da könnten sie nichts machen und weiterleiten auch nicht. Die Meldung, die erscheint heißt: 'Aus technischen Störungen steht Ihnen diese Funktion derzeot leider nicht zur Verfügung'. Seit zwei Monaten!! Keine Begründung warum -Maintenaance der Webseite etc etc, oder ab wann es wieder funktionstüchtig sein wird!!!

Ich bin absolut schockiert! ich war im Ausland Kunde bei anderen Banken und so etwas habe ich noch nie erlebt!! Das absolute Höchstmaß an Inkompetenz, Unfähigkeit, Unhilfsbereitschaft und schlechtem Service!! Ich kann absolut keinem empfehlen, Kunde der Postbank zu werden!!!
Meint M Seibold am 16.04.2012


Ich bin nun schon viele Jahre Kunde bei der Postbank. Allerdings finde ich dass der Service immer schlechter wird. Gestern habe ich 20!!! Minuten in der Warteschleife der Service-Hotline gewartet, bis eine unverschämte Frau dort ans Telefon gegangen ist. Als ich ihr sagte, dass ich nun schon so lange in der Warteschleife hänge, sagt sie nur frech: Wer wartet denn schon so lange, da legt man doch auf und probierts ein anderes Mal wieder. Als ich dann noch zu ihr sagte, dass ich hoffe, dass mich das Gespräch bis zur Durchschaltung hoffentlich nichts kostet, hat sie mich beinah "gefressen", das wäre doch nicht ihr Problem. Erst als sie darauf aufmerksam machte, dass es ein Gesetz gibt,das besagt, dass man erst bezahlen muss, wenn man gurchgestellt wird, hat sie mir gnädigerweise 2,- € angeboten.Auf meine neue Girokontokarte warte ich jetzt übrigens schon über 4 Wochen, deswegen hatte ich auch nochmals angerufen. Ich weiss nicht, was das für Leute sind, die da arbeiten, aber von Service und Freundlichkeit gegenüber dem Kunden, haben die noch nie etwas gehört. Wir werden unsere Konsequenzen daraus ziehen....
Meint Anita D. am 12.04.2012


Finger weg... Gibt nur Probleme
Meint Marina Weishaupt am 23.02.2012


Habe seit Wochen Probleme und da ich ein Online Konto habe kann ich ja nur Online Mein Problem schildern. Tja schöne neue Technik, man kümmert sich halt einfach nicht drum. Man bekommt weder sein Problem gelöst, noch eine Antwort. Absolut schlechter Service, nicht empfehlenswert
Meint M. King am 08.12.2011


Betreff: Postbank Wiesendeit ! ! !
Habe heute 57€ eingezahlt,habe das Geld vorher abgezählt es war auch nicht schwer da ich nur 1x 50€ und 1x 5€ und ein bar Euro in Geldbeutel hatte,
sie Buchte es aufs Konto und ich Bestätigte es ohne es zu Kontrollieren,zu Hause bemerkte ich das nur 17€ Gebucht wurden und ging gleich nochmal dorthin um das Missverständnis aufzuklären, ich forderte sie auf einen Kassensturz zu machen aber sie verweigerte dies, ich dachte es ist eine Bank meines vertrauens, warwohl nicht so !!!
Ich habe Beschwerde bei der Zentrale für Onlinebanking eingereicht ob es was nützt glaube ich nicht,auf jedenfalls bin ich durch meiner Dummheit 40€ Ärmer und die durch Beschiss Reicher. Mfg H.Maier
Meint H. Maier am 03.11.2011


Katasrophale Bank. Wir haben unsere Konten dort jetzt aufgelöst. Hat aber niemanden wirklich interessiert. Unmöglicher Service, nämlich gar keinen. Ich vermute, dort wird erstmal geschaut wieviel man auf dem Konto hat, bevor jemandem geholfen wird. Absolut keine Serviceorientierung. Auch mein Mann hat sein Konto nach nun fast 10 Jahren gekündigt und es kam noch nicht mal ein Bestätigungsschreiben. Auf Nachfrage ob, das Konto denn nun aufgelöst wird die Antwort des Kundenservices: " Wenn Sie gekündigt haben, wird es wohl auch so sein" ??? Wir sind da jedenfalls weg. Und da die Deutsche BAnk da auch mittlerweile mit drinhängt...naja...da denkt man sich seinen Teil.
Meint N. Nadler am 01.09.2011


Reklamationen
Unterthema: Kontoführungsentgelte
Mitteilung: Sehr geehrter Damen und Herren, hiermit kündige ich an das ich meine sämtlichen Geschäfte mit abrechen werde. Ich befinde mich zur Zeit im Ausland und ohne Vorwarnung wurde meine alte Karte gesperrt. Begründung: neue Karte obwohl die alte noch 2 Jahre gültig ist. Die Kundenbetreuerin sagte "Mir egal ich kann Ihnen das nicht helfen". Unfassbar das ich mich mich Ausland befinde und die POSTBANK sich weigert die alte Karte wieder scharf zu schalten. Bei so einer Kundenähe muss man einfach die Geschäfte einstellen. Mit freundlichen Grüßen J. Kaste
Meint Joachim Kaste am 29.06.2011


Ich kann von der Postbank nur abraten! Der Kundenservice in den einzelnen Filialen ist sehr schlecht. Es gibt keine Berater und die Angestellten haben weder Ahnung noch ausreichend Kompetenzen. Das wesentliche Banking kann nur telefonische oder per Internet erfolgen. Ich bin in den letzten Jahren regelmäßig sehr enttäuscht worden, und das bei unterschiedlichen Angelegenheiten. Immer wieder wurde mir geringe Wertschätzung als Kunde entgegengebracht. All die gute Testergebnisse der Postbank sind mir rätselhaft.
Meint Dominic Studier am 08.06.2011


Ich bin leider sehr enttäuscht von der Postbank. Ich wollte ein Konto bei der Pb abschließen, jedoch wurde dies einfach abgelehnt obwohl es ja heisst, dass jedermann ein Konto bekommt. Einfach nur Mies!!!
Meint Nadine Glaser am 14.09.2010


Seitdem die Postbank-Filiale in Rheinbach mir einen Betrag von 2200 EUR nicht auszahlte, obwohl ich mich auswies und das Konto – nachweislich – mit über 8000 EUR gedeckt war, bin ich die Postbank wirklich leid. Unkompetent und unfreundlich!
Meint Karl-Josef Meyer am 14.05.2010


Das ist keine Bank, das ist eher eine Beschäftigungsgesellschaft, der Service ist miserabel, die Berater haben so gut wie keine Ahnung, würde mich nicht wundern wenn die 1 Euro Arbeiter beschäftigen, Anträge werden verschlampt, besondere Anliegen werden durch unprofessionell arbeitendes Personal zu einem Alptraum. Meiner Ansicht nach nicht weiter zu empfehlen!
Meint Rolf Mayer am 07.03.2010


Ich werde mein Konto demnächst kündigen. Wie weiter oben beschrieben, gab es auf E-Mails keinerlei Antwort, selbst wenn der betreffende Kollege eine Adresse angibt.
Zudem kürzte die Postbank zweimal ohne vorherige Ankündigung das Dispolimit, den ich ohne zu fragen eingerichtet bekam und ich kann dann zusehen, wie Miete und sonstige Rechnungen beglichen werden.
Service kennt die Postbank nicht.
Meint Paul Stegmann am 24.12.2009


Nach der Eheschließung hat meine Frau per Postident mit Eheurkunde in der Postbankfiliale ihren Kontonamen ändern wollen. Bei Nachfrage per Mail , verlangt die Postbank wiederholt Identifizierung. Was ist denn da los? Wo bleiben die Urkunden?
Die Antworten in Mails auf Reklamationen hin sind von Inkompetenz bis Ahnungslosigkeit und Desinteresse gekennzeichnet. Vertrauen in die Bank schwindet.
Fazit , mal die bank wechseln.
Meint Uwe Eilenberg am 23.12.2009


Ich wurde anfangs falsch beraten und musste daher gleich 2 Konten bei der Postbank eröffnen. Wollte eigentlich das Spargiro, mit dem man im Ausland 10 Mal umsonst abheben kann. Service ist ansonsten enorm schlecht: Langsam, unfreundlich und auch wenig professionell. Ohne seine TelefonPIN hat man keinen Anspruch auf telefonische Service Leistungen und auch sonst lässt die Postbank einfach nur zu wünschen übrig.

Zudem gibt es kaum noch Kontoauszugdrucker, keine Automaten, etc.
Meint Julia Klein am 19.06.2009


Habe mein Konto gekündigt: Keine Antworten auf meine @Mails bekommen, Kontoführungsgebühren wurden komplett berechnet obwohl die Kündigung am Anfang des Monats gestellt wurde. Falsche Aussage in der Buchhaltungsabteilung und jetzt sogar in der Fristsetzung Inkassobescheid bekommen. Eine reine Abzocke.
Meint Peter Hartung am 18.06.2008


Geldautomaten werden zusehends abgebaut, und der
die Antwortzeiten zur Beantwortung von Serviceanfragen dauern sehr lang (~ eine Woche)

Ausser dass das Konto umsonst ist hat es keine Vorteile.
Meint Ralf Berger am 01.02.2008



Weitere Anbieter von Online-Girokonten:
1822direkt, Commerzbank, comdirect, Postbank, DAB bank, DKB, ING-DiBa, netbank, Volkswagen Bank, Audi Bank, norisbank, Wüstenrot,

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum