Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe C »

Cash flow

Lexikon Eintrag Cash flow

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Unter dem Begriff „Cash flow“ ist eine der vielen Kennziffer zur Unternehmensanalyse zu verstehen, welche anhand der Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird und eine vergleichende Schätzung der finanziellen Lage eines Unternehmens erlaubt. Ein hoher Cash flow bedeutet hohe Bargeldzuflüsse und spricht für eine stabile finanzielle Lage.

In die Berechnung des Cash flow werden die Werte wie Jahresüberschuss, Ertragssteuer, Entwicklung langfristiger Rückstellungen sowie Abschreibungen berücksichtigt. Der Cash flow wird vorrangig für die aussagekräftige Investitionsrechnung angewandt, welche bei geplanten Investitionsvorhaben wichtige Daten liefert und die Entscheidung ermöglicht. Es ist zwischen Cash flow aus Geschäftstätigkeit (auch Operativer Cashflow), Cash flow aus Investitionstätigkeit und Cash flow Ratio zu unterscheiden.
Schauen Sie auch andere Themen an: Grundschuld - CDAX
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 05.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum