Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe C »

CDAX

Lexikon Eintrag CDAX

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Der Begriff CDAX kommt von „Composite DAX“, bzw. von „Composite (D)eutscher (A)ktien Inde(x)“, ins Deutsche als „zusammengesetzter“ DAX übersetzt, ein Aktenindex, der 1993 eingeführt wurde. In diesem Index sind alle an der Frankfurter Börse gelisteten und gehandelten deutsche Aktien zusammengefasst, die in die so genannten deutschen Börsensegmente „Prime Standard“ bzw. „General Standard“ notiert sind.

Die Punktezahl des CDAX wird durch die Kurse aller dazu gehörenden Aktien und deren jeweiligen Gewichtung innerhalb des CDAX ermittelt. Wie jedes Wertpapier, haben die Aktienindizes auch ihre WKN (Wertpapierkennnummer), die WKN des CDAX ist 846960. Da er sämtliche Branchen der deutschen Wirtschaft abbildet, hat sein jeweiliger Punktestand eine starke Aussagekraft über den wirtschaftlichen Stand Deutschlands.
Schauen Sie auch andere Themen an: Cash flow - Courtage
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 05.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum