Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe D »

Dividende

Lexikon Eintrag Dividende

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Die Dividende ist ein regelmäßig ausgeschütteter Betrag, der eine Beteiligung des Aktionärs am Gewinn einer Aktiengesellschaft darstellt. Ermittelt wird die Höhe der Dividende pro Anteilsschein (Aktie). Dividendenzahlungen von deutschen Aktiengesellschaften erfolgen in der Regel einmal im Jahr und zwar einen Tag nach der Hauptversammlung der AG. Um Dividenden zu bekommen, muss der Aktionär am Tag der Hauptversammlung Aktien der Aktiengesellschaft besitzen.

In manchen Ländern sind auch zwei Ausschüttungen pro Jahr üblich (Holland). USA Aktiengesellschaften schütten sogar jedes Quartal Dividenden aus. Dividenden schütten nicht nur Aktiengesellschaften aus, sondern auch andere Institutionen, die Mitglieder haben, wie z. B. Wohnungsbaugenossenschaften bzw. Genossenschaftsbanken. Anstelle der Bardividende kann die Gewinn- Ausschüttung über die s. g. neuen Aktien erfolgen.
Schauen Sie auch andere Themen an: Dispositionskredit - Dividendenrendite
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 05.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum