Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe R »

Realzins

Lexikon Eintrag Realzins

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Jede angelegte Summe wird von der Bank verzinst. Die Höhe der Zinsen berechnet sich aus dem festgelegten Zinssatz, der in Prozent ausgeschrieben wird. Lässt sich der Kunde das eingezahlte Geld zu einem späteren Zeitpunkt auszahlen, bekommt er von der Bank die entstandenen Zinsen mitausgezahlt. Der Zinssatz ist lediglich ein Prozentwert, der jedoch nicht den tatsächlichen Wert des Geldes bezeichnet. Je nach aktuellem Stand der Währung kann der Wert einer Anlage steigen oder sinken. Der Realzins drückt den tatsächlichen Wert der eingezahlten Summe aus. Beim Realzins wird der aktuelle Kurs der Währung mit einbezogen.
Schauen Sie auch andere Themen an: Realkredit - Regionalbanken
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2012 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum