Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe S »

Sicherungsabtretung

Lexikon Eintrag Sicherungsabtretung

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Die Sicherungsabtretung dient beispielsweise bei einer Kreditaufnahme als Sicherheit für die Bank. Diese Sicherheitsabtretung setzt vorraus, dass eine dritte Person beim Kreditnehmer Schulden hat und diese auch vollstreckbar sind. Der Kunde tritt das Einzugsrecht an die Bank ab, damit diese die Forderung eintreiben kann. Die dritte Person muss über diese Abtretung nicht informiert werden, der Kreditnehmer führt das Geld das an ihn gezahlt wird an die Bank ab. In einigen Fällen kann die Bank darauf bestehen, dass die dritte Person über die Abtretung informiert wird. Dies wird besonders dann angewandt, wenn die Bank ein Risiko sieht, dass der Kreditnehmer das Geld auch wirklich an die Bank abführt.
Schauen Sie auch andere Themen an: Schuldverschreibung - Sonderverwahrung
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2012 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum