Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe S »

Sparbrief

Lexikon Eintrag Sparbrief

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Der Sparbrief ist eine feste Anlage für jeden der Geld sparen möchte. Der Erwerb des Briefes ist kostenlos. Der Kunde zahlt bei der Bank den gewünschten Betrag ein und bestimmt die Dauer der Anlage. Es gibt dann zwei Methoden. Bei Methode eins berechnet die Sparkasse vorab die Zinsen die je nach Laufzeit anfallen und zieht diese vom Einzahlungsbetrag ab. Der Kunde muss dann weniger einzahlen, erhält jedoch nach Ablauf der Sparzeit den vollen Wert des Briefes. Bei Methode zwei zahlt der Kunde den vollen Sparbetrag ein und bekommt diesen am Ende der Sparzeit ausgezahlt plus die angefallenen Zinsen. Der Zins für einen Sparbrief bleibt über die gesamte Zeit gleich. Es fallen keine Änderungen an, so dass der Kunde von vorneherein weiß, welche Summe er am Ende der Sparzeit erhält.
Schauen Sie auch andere Themen an: Sonderverwahrung - Sparbuch
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2012 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum