Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe S »

Sparbuch

Lexikon Eintrag Sparbuch

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Das Sparbuch ist eine der ältesten Sparformen überhaupt. Dem Besitzer wird ein kleines Heft ausgehändigt (das Sparbuch). Mit diesem Heft kann er Einzahlungen und Abhebungen bei der Bank durchführen. Das eingezahlte Geld ist nicht fest angelegt und kann jederzeit abgehoben werden. Der Zinssatz für Sparbücher ist niedrig geworden, so dass sich das Ansparen großer Beträge nicht mehr lohnt. Ein Sparbuch ist besonders für Kinder interessant, die ihre Geldgeschenke zum Geburtstag oder zu Weihnachten dort einzahlen. Jede Person über 18 kann ein Sparbuch eröffnen. Es können keine Schulden entstehen, da eine Überziehung nicht möglich ist. Der jährliche Zinssatz für gespartes Geld auf einem Sparbuch ist direkt bei der Bank zu erfragen. Er ist jedoch wesentlich geringer als bei fast jeder anderen Form der Geldanlage.
Schauen Sie auch andere Themen an: Sparbrief - Verkehrswert
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 25.01.2012 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum