Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe U »

Universalbanken

Lexikon Eintrag Universalbanken

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Banken welche sich nicht nur auf einzelne Bereiche des Finanzwesen konzentrieren, sondern alle Bereiche des Geldgeschäfts tätigen und sich daran beteiligen, werden allgemein als Universalbanken oder aber auch als Vollbanken bezeichnet. Dieses Prinzip erscheint besonders im Hinblick auf die Kundenfreundlichkeit lohnenswert, denn dieser hat somit nicht nur das volle Angebot bei einer einzigen Bank, sondern kann so auch sehr eng mit der Bank zusammenarbeiten. Diese kann sich dann als recht erträglich herausstellen, wenn bei Universalbanken alle finanziell wichtigen Aspekte eines Kunden zusammenlaufen, sodass eine optimale Beratung möglich ist. Zumeist lassen sich die Geschäftsfelder einer Universalbank aufteilen in jeweils Aktiv- und Passivgeschäft, allgemeine Dienstleistungen, das Investmentgeschäft sowie sonstige Dienstleistungen im Finanzsektor.
Schauen Sie auch andere Themen an: Venture Capital - Umlaufgrenze
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 02.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum