Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe A »

Ausschüttungen

Lexikon Eintrag Ausschüttungen

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Eine Aktiengesellschaft schüttet den Teil des Gewinnes, in Form einer Dividende, an ihre Aktionäre aus. Dies geschieht in Deutschland üblicherweise einmal im Jahr. In anderen Ländern sind mehrmalige Ausschüttungen möglich. Das Management schlägt vor, ob und in welcher Höhe die Dividende gezahlt wird. Auf der Hauptversammlung wird die Dividende beschlossen. Plant das Unternehmen eine größere Investition kann auf die Auszahlung der Dividende verzichtet werden. Erfolgt eine Dividendenzahlung durch die Ausgabe von kostenlosen Aktien, wird sie „Stockdividende“ genannt. Möglich ist auch die Ausschüttung von „Sachdividenden“, in Form von Wirtschaftsgütern, wie Anteilen an weiteren Tochter-Gesellschaften.
Schauen Sie auch andere Themen an: Arbeitnehmer-Sparzulage - Bankbürgschaft
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 05.05.2010 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum