Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe H »

Hypothekenbankgesetz (HBG)

Lexikon Eintrag Hypothekenbankgesetz (HBG)

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Das Hypothekenbankgesetz, kurz HGB (nicht zu verwechseln mit dem Handelsgesetzbuch, ebenfalls mit HGB abgekürzt) regelte bis zum 19. Juli 2005 Rechte und Pflichten deutscher Hypothekenbanken.

Enthalten waren genaue Definitionen zu den Begriffen der Hypothekenbank, des Pfandbriefs und exakte Vorgaben zur Deckung der gleichen. Aber auch Regelungen bezüglich Treuhändern wurden hier genau definiert. Seit dem 19. Juli 2005 ist das Hypothekenbankgesetz aber durch das Pfandbriefgesetz (PfandBG) abgelöst worden und findet durch dieses nur noch mittels Übergangsvorschriften Anwendung (Gesetz zur Neuordnung des Pfandbriefrechts vom 22. Mai 2005). Unter diesen Voraussetzungen gilt nur noch das Hypothekenbankgesetz des 09. September 1998.
Schauen Sie auch andere Themen an: Hypothekenbank - EC Geldautomat
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 04.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum