Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe E »

Euroüberweisung

Lexikon Eintrag Euroüberweisung

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Die Euroüberweisung ist ein System der bargeldlosen Geldübermittlung. Als Kunde einer Bank, kann jederzeit vom eigenen Konto Geld auf ein anderes Konto überwiesen werden. Bei den Banken liegen Vordrucke, die der Kunde ausfüllen muss. Hier ist der Empfänger des Geldes anzugeben, dessen Kontonummer sowie der Verwendungszweck der Überweisung.

Verwendungszweck kann beispielsweise die Kundennummer sein, bei Begleichung einer Rechnung. Der Überweisende trägt den Überweisungsbetrag ein, seine Kontonummer und unterschreibt den Vordruck. Anschließend wird dieser bei der Bank eingereicht. Die Bearbeitungszeit einer Inlandsüberweisung liegt bei ca. 3 Werktagen. In dieser Zeit wird das Geld vom Konto des Überweisenden abgebucht und auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben. Bankkunden die Onlinebanking nutzen, können ihre Überweisungen auch vom PC durchführen.
Schauen Sie auch andere Themen an: Europäische Zentralbank - Festgeld
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 04.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum