Sie sind hier: Online Bankkonto » Lexikon » Buchstabe G »

Geldautomat

Lexikon Eintrag Geldautomat

Machen Sie jetzt hier den kostenlosen Girokonto Vergleich

Der Geldautomat ist eine Einrichtung die es Bankkunden ermöglicht 24 Stunden täglich über Guthaben auf dem Konto zu verfügen. Jeder Bankkunde hat eine Bankkarte mit zugehöriger Geheimzahl. Führt er diese Karte in den Geldautomaten ein, wird er zur Eingabe der Geheimzahl aufgefordert. Gibt er diese korrekt ein erscheint auf dem Bildschirm des Automaten ein Hauptmenü. Nun kann der Kunde den gewünschten Auszahlungsbetrag wählen.

Ist genug Geld auf dem Konto vorhanden, wird von Automaten die Auszahlung vorbereitet. Im inneren des Automaten werden die Geldscheine sortiert und durch eine Klappe ausgegeben. Vergisst der Kunde sein Geld zu entnehmen, zieht der Geldautomat das Geld in der Regel wieder ein, wenn es nicht zuvor durch eine andere Person entwendet wurde. Wiedereingezogenes Geld wird dem Konto des Kunden wieder gutgeschrieben.
Schauen Sie auch andere Themen an: Geheimzahl - Geld-Brief-Spanne
Weitere Einträge im Online Lexikon:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Dieser Beitrag wurde am 04.10.2007 das letzte mal editiert.

Tagesgeldvergleich | Newsletter | Online Banking RSS Feed RSS Feed | Impressum